Punktlos in die Winterpause

Feldhockey, 2. Verbandsliga: Die Damen verlieren das zweite Spiel in Folge und gehen ohne Punktgewinn in die Winterpause.

HC Villingen – HC Gernsbach 1:3 (1:3)
Die Damen des HC Villingen konnten beim ersten Spiel der neuen Feldsaison keinen Sieg verbuchen: gegen die Spielerinnen des HC Gernsbach verlieren sie 1:3 auf heimischem Rasen. „Wir sind nicht gefährlich vor dem Tor. Es dauert einfach zu lange“, resümiert Trainer Thomas Gallmann die Partie.

Der anfängliche Ärger der Gegnerinnen aus dem Schwarzwald über den Rasenplatz verflog ziemlich schnell. Man merkte, dass es trotz ungewohnten Untergrund möglich war, den Ball rollen zu lassen. Die Villingerinnen gerieten bereits früh unter Druck, Gernsbach schaffte es in den ersten Minuten mehrmals mit langen Bällen in den Kreis. Der Abwerhkette um Julia Popko gelang es allerdings, diese Angriffe zu entschärfen. Auch die souverän agierende Torhütern Sophie Hilsenbeck verhinderte mit geschicktem Eingreifen einen frühen Rückstand. Die HCV-Damen fanden trotz eines holprigen Starts ins Spiel und so hatte Katharina Furtwängler in der 8. Minute ihrerseits die Chance zur Führung, konnte den hereingegebenen Ball aber nicht verwerten.

Im Gegenzug war es wieder der HC Gernsbach, der die Villingerinnen im eigenen Schusskreis in die Enge drängte und so eine Ecke für sich herausschlagen konnte. Verpuffte diese erste Ecke noch wirkungslos, schafften es die Gernsbacherinnen mit einer erneuten Strafecke kurze Zeit später (21.) mit 0:1 in Führung zu gehen.

Die Führung brachte Unruhe in die Villinger Mannschaft. Die fehlende Zuordnung im Mittelfeld nutze der HC Gernsbach und schob nur wenige Minuten später (25.) den Ball unhaltbar zum 0:2 über die Linie.

Erst auf das 0:3, wieder erzielt durch eine Strafecke (30.), hatten die HCV-Damen die passende Antwort parat. Nach einem Ballgewinn durch Malena Nopper im Mittelfeld gelang den Villingerinnen ein astrrein ausgeführter Konter, den Katharina Furtwängler, nach einem Zuspiel von Kim Bauch, an der gegnerischen Torfrau vorbei ins Tor lupfen konnte (32.).

Der Weckruf durch den Anschlusstreffer zeigte auch in der zweiten Halbzeit seine Wirkung. Die Damen des HCV ließen trotz des Rückstands den Kopf nicht hängen und auch die Halbzeitansprache von Trainer Thomas Gallmann hatte den gewünschten Effekt. Die Villingerinnen bissen sich an den Gegnern fest, holten sich Bälle zurück und setzen dadurch die Gernsbacherinnen ordentlich unter Druck. Was fehlte war das letzte Quäntchen Glück, denn Torchancen spielten sich sowohl Katharina Furtwängler, als auch Birte Scholz immer öfter heraus. Auch gegnerische Konter konnten vor allem durch die herauseilende Sophie Hilsenbeck verhindert werden.

Am Ende reichte es trotz der deutlich besseren zweiten Halbzeit nicht, um den 2-Tore-Rückstand aufzuholen und die Villingerinnen mussten sich beim Schlusspfiff 1:3 geschlagen geben.

 

HC Esslingen – HC Villingen 1:0 (1:0)
Das vorerst letzte Spiel der Feldrunde verloren die Damen gegen den HC Esslingen. Die Esslingerinnen konnten sich die Führung in der ersten Halbzeit früh sichern. Villingen war ruhig und bedacht im Aufbauspiel, spielte konsequent nach vorne und versuchte die fehlenden Auswechselspieler so zu kompensieren. Das gelang streckenweise sehr gut, im Mittelfeld gab es allerings immer wieder herbe Ballverluste. So kam Esslingen zu einigen Torchancen. Auf Seite der Villingerinnen gab es aber auch durchaus  die Chance den Anschlusstreffer zu erzielen, aber es gelang einfach nicht. Sowohl Sophie Hilsenbeck, also auch die Esslinger Torhüterin hielten ihren Kasten in der zweiten Halbzeit sauber und so konnte keine der beiden Mannschaften nachlegen.

IMG-20171001-WA0006

Auf dem vorletzten Tabellenplatz überwintern unsere Damen die Feldsaison 2017/2018.

Unsere Damen verabschieden sich mit einer mageren Punkteausbeute von null Punkten in die kommende Hallensaison. Ganz unbemerkt folgte zur Hallensaison 2017/2018 der Aufstieg von der 4. in die 3. Verbandsliga. Nun gilt es auf jeden Fall den Klassenerhalt zu sichern und die oberen Ränge zu besetzen.

 

nächsten Termine

November 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
  • Auswärtsspiel Mädchen A
  • Heimspiel Mädchen D
18
  • Auswärtsspiel Mädchen B
19
20
21
22
23
24
25
  • Auswärtsspiel Mädchen C
  • Heimspieltag der Herren
26
27
28
29
30

letzte Ergebnisse

Herren
SG - HC Konstanz - 0:2
SG - TSV Ludwigsburg - 1:0

Damen
HCV - TSG Heilbronn - 1:5
HCV - SG HSB / HCSA - 0:4

Jugend
HC Konstanz - mjB - 3:0
HC Esslingen - Mädchen B - 0:2